Exklusive Wohnraumgestaltung
0471 - 3020388

Balkonsanierung – GartenParkett

Balkonsanierung mit Teakholzterrassendielen

              Problem                          Lösung

Teak Schiffsdeck Terrassendielen

Das originale Teakdeck mit der schwarzen Gummifuge für Balkone und Terrassen ist nicht nur ein optisches Highlight, vielmehr schützt die geschlossene Oberfläche die darunter liegenden Bauteile und Anlagen vor Wasser und Verschmutzung! Durch Erfahrung und sorgfältige Auswahl der Komponenten ist die Langlebigkeit gesichert.

 

Teakholz Terrassenbelag

LaMadera Teakholz Balkon- und Terrassenbelag.

Durch den erstklassigen Teak wird die Gestaltung des Bodens im Schiffsdeck-Design mit der schwarzen Fuge ermöglicht.

LaMadera GartenParkett
Teak Schiffsdeck Terrassendielen
Die Fotos zeigen geschlossene Teakholz Balkon- und Terrassendecks mit schwarzer Verfugung. Die Terrassendielen sind auf Lagerhölzer verdeckt verschraubt, Dauerhaftigkeitsklasse I (Tectona grandis, Asien)

// Hinweis:

Es besteht auch die Möglichkeit der vollflächigen Verklebung unserer Teakholz Terrassendielen auf geeignete Untergründe im Außenbereich. Informationen hierüber sowie Beratung zu unseren Standard Terrassendielen / Sonderanfertigungen, Preisen und Verarbeitung gerne unter genannten Kontaktdaten.

Teakholz erster Güte, Terrassen und Parkette, Schiffsdeck-Gestaltungen für innen und außen – das sind unsere Kompetenzen und die Basis unseres Unternehmens.

Weitere Informationen, auch zur aktuellen Verfügbarkeit/Preisgestaltung, finden Sie auch unter www.gartenparkett.de

Retro Parkett aus Whisky- und Weinfass Recycling

  • Liebhaber Traum mit unverkennbarem Branding Massivparkette aus gebrauchten Wein- und Whiskyfässern
    der Rohstoff:  Whisky- und Weinfässer

    gebrauchte Whisky- und Weinfässer, das Ausgangsmaterial für unser hochwertiges Holzrecycling

     

     

Massivparkett mit Branding

Whiskyfass Parkett

  • im Kundenauftrag werden diese Originale in einem speziellen Verfahren aus alten Eichenfässern handwerklich gefertig

 

  • massive Parkett Bodenbeläge
    mit zum Teil einzigartigen Oberflächen Varianten  –  gerne beraten wir Sie

Weinfass Parkett

massives Weinfass Parkett


Weinfass Parkett

Weinfass Parkett

Massivparkett – Erste Nutzung

Der Holzfußboden muss nach seiner Oberflächenbehandlung erst vollständig aushärten.
Die Endhärte wird nach ca. 14 Tagen erreicht (Hersteller-Info beachten).
Je mehr der Boden in dieser Zeit geschont wird, umso länger ist die Haltbarkeit der Oberfläche. Bis dahin dürfen keine Möbel geschoben werden.
Auch Teppiche sollten in den ersten Wochen nicht gelegt werden, da hierdurch die Aushärtung verzögert wird.

ausführlichere Informationen zur Parkett-Pflege in der Nutzung unter:

http://parkett-blog.lamadera.de/category/knowhow/parkettpflege/

Die Werterhaltung des Holzfußbodens

Klimaeinflüsse

Entscheidenden Einfluss auf die Haltbarkeit und die optische Beschaffenheit von Holzfußböden hat das Raumklima. Zu niedrige relative Luftfeuchtigkeit führt zu Fugenbildungen, zu hohe relative Luftfeuchtigkeit führt zu Quellungen und Verformungen. Dies gilt übrigens auch für Fertigparkett-Element.

Die Werterhaltung des Holzfußbodens und das Wohlbefinden des Menschen erfordern ein gesundes

Raumklima von 18 – 22 °C und 55 – 65 % relativer Luftfeuchte.

Einfache Messgeräte, wie Thermometer und Hygrometer, ermöglichen eine Kontrolle.

Top